Gemein­de­ord­nung für das Land Nordrhein-Westfalen

Erschie­nen im Ver­lag W. Reckin­ger bear­bei­tet von Ernst-Die­ter Bösche – 28. Auf­la­ge – 2022 – kar­to­niert – 232 Sei­ten – 12,90€ – ISBN: 9783792204078

Die­se kom­pak­te Gemein­de­ord­nung im Taschen­for­mat besticht in sei­ner 28. Auf­la­ge nicht nur mit dem aktu­el­len Rechts­stand des Julis 2022, son­dern auch mit der Auf­nah­me der Digi­tal­sit­zungs­ver­ord­nung Digi­Si­VO in das Werk. Geset­zes­än­de­rung gab es unter ande­rem mit dem Gesetz über die Trans­pa­renz der Finan­zie­rung kom­mu­na­ler Wäh­ler­grup­pen und dem Kul­tur­rechts­neu­re­ge­lungs­ge­setz – Die­se und vie­le wei­te­re Ände­run­gen sind in der Aus­ga­be berücksichtigt.

Eine Ein­füh­rung des erfah­re­nen Kom­mu­nal­po­li­ti­kers und ehe­ma­li­gen Bür­ger­meis­ters Ernst-Die­ter Bösche run­det gemein­sam mit dem umfang­rei­chen Stich­wort­ver­zeich­nis das Werk für die kom­mu­na­le Arbeit ab.