Beschleu­ni­gung von Pla­nungs- und Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren im Ver­kehrs­be­reich – eine kri­ti­sche Analyse

Die deut­sche Gesetz­ge­bung sieht eine Rei­he von Mög­lich­kei­ten vor, die auf meh­re­ren Ebe­nen not­wen­di­ge Beschleu­ni­gung von Geneh­mi­gungs- sowie Pla­nungs­ver­fah­ren vor­an­zu­brin­gen. Der­ar­ti­ge Ver­fah­ren neh­men in Deutsch­land noch immer zu viel Zeit in Anspruch.

Doch nicht alle die­ser Geset­ze sind unhin­ter­fragt zu betrach­ten, viel­mehr bie­ten sie zum Teil Ansatz zu kon­struk­ti­ver Kri­tik. Die­ses Buch unter­sucht, inwie­fern die ein­ge­führ­ten Geset­ze und Maß­nah­men die Ver­fah­ren tat­säch­lich zu beschleu­ni­gen ver­mö­gen. Beson­ders betrach­tet wer­den hier vom recht­li­chen Stand­punkt aus die­je­ni­gen Ansät­ze, die regel­mä­ßig Anwen­dung in Geset­zes­vor­ha­ben finden.

Tho­mas Kra­mer ist in einer Mit­tel­be­hör­de NRWs für die Aus­füh­rung von Plan­fest­stel­lungs­ver­fah­ren im Ener­gie­wirt­schafts- und Ver­kehrs­be­reich zustän­dig. Er ist Bache­lor of Laws (LL.B.) in der Fach­rich­tung Staat­li­cher Ver­wal­tungs­dienst – All­ge­mei­ne Ver­wal­tung und hat den Mas­ter of Busi­ness Admi­nis­tra­ti­on (MBA) in der Fach­rich­tung Public Manage­ment absolviert.

Her­aus­ge­ber der Rei­he Beson­de­res Ver­wal­tungs­recht“, der auch die­ses Werk ange­hört, sind: prof. Dr. Frank Bät­ge, prof. Dr. Hen­drik Lack­ner, Prof. Dr. Hans-Peter Mich­ler, Prof. Dr. Mar­tin Mül­ler, prof. Dr. Arne Pautsch, Prof. Dr. Kat­rin Stein, Prof. Dr. Ste­phan Tomerius.

Tho­mas Kra­mer 1. Auf­la­ge 2021 202 Sei­ten, DIN A5 ISBN: 9783829316385 29,80 € 
Kom­mu­nal- und Schul­ver­lag Wiesbaden