DAN­KE

Mit dem ers­ten April endet nach fast 18 Jah­ren mei­ne Tätig­keit als Lan­des­ge­schäfts­füh­rer der SGK NRW. Umstän­de­hal­ber eher laut­los. Gut so. Des­halb will ich mich auf die­sem Wege sehr herz­lich bedan­ken: Bei dem groß­ar­ti­gen Team der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter, dem Lan­des­vor­stand mit den bei­den Vor­sit­zen­den Dr. Ger­hard Lan­ge­mey­er und über vie­le Jah­re Frank Bara­now­ski. Glei­cher­ma­ßen dan­ke ich den Vie­len, die in Sit­zun­gen und Pro­jekt­grup­pen mit­ge­wirkt, Bei­trä­ge geleis­tet, Ver­an­stal­tun­gen bestrit­ten und sich gemein­sam immer wie­der für eine zukunfts­wei­sen­de sozi­al­de­mo­kra­ti­sche Kom­mu­nal­po­li­tik ein­ge­setzt haben. Für mich war es eine groß­ar­ti­ge Zeit. Danke.

Mei­ne Arbeit als Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter der SPD will ich ger­ne fort­set­zen und blei­be der sozi­al­de­mo­kra­ti­schen Kom­mu­nal­po­li­tik verbunden.

Die SGK NRW ist heu­te eine tra­gen­de Säu­le sozi­al­de­mo­kra­ti­scher Poli­tik in NRW. So soll es blei­ben. Mit Maik Luh­mann als neu­em Lan­des­ge­schäfts­füh­rer. Gemein­sam mit Euch. Auf eine gute Zukunft mit einer SGK, der ich ver­bun­den bleibe.

Euer Bern­hard Daldrup