Ein­füh­rung des CO2-Preis zum 1.1.2021: FAQs & Beispielrechnungen

Zum 1. Janu­ar 2021 ist in Deutsch­land ein CO2-Preis für fos­si­le Heiz- und Kraft­stof­fe ein­ge­führt wor­den. Der CO2-Preis soll als Teil des Kli­ma­pa­kets einen Anreiz zum Umstieg auf kli­ma­scho­nen­de­res Hei­zen und Mobi­li­täts­ver­hal­ten bewirken. 

Gleich­zei­tig soll er gera­de am Anfang nie­man­den über­for­dern und geht daher mit direk­ten Ent­las­tungs­maß­nah­men sowie ver­schie­de­nen För­der­mög­lich­kei­ten zur Unter­stüt­zung des Umstiegs ein­her.

Anbei ein umfas­sen­der Kata­log mit Fra­gen und Ant­wor­ten zur Ein­füh­rung des CO2-Prei­ses sowie – zur Ver­an­schau­li­chung – eini­ge Berech­nun­gen zur Be- und Ent­las­tung ver­schie­de­ner Bei­spiel­haus­hal­te im Jahr 2021. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den sich auch auf der The­men­web­site www​.bmu​.de/​c​o​2​p​r​eis