BMU-För­der­pro­gramm für nach­hal­ti­gen Struk­tur­wan­del in Braun­koh­le­ge­bie­ten gestartet

Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Umwelt, Natur­schutz und nuklea­re Sicher­heit (BMU) för­dert kom­mu­na­le Modell­vor­ha­ben in Braun­koh­le­ge­bie­ten, die dazu bei­tra­gen, öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keits­zie­le zu verwirklichen. 

Bun­des­um­welt­mi­nis­te­rin Sven­ja Schul­ze: In den Regio­nen, in denen heu­te noch Koh­le abge­baut wird, wird sich in den nächs­ten Jah­ren vie­les ver­än­dern – wirt­schaft­lich und sozi­al. Wir wol­len bei die­sem Wan­del hel­fen und ihn auf einen nach­hal­ti­gen, öko­lo­gi­schen und damit zukunfts­fä­hi­gen Weg brin­gen. Des­halb unter­stüt­zen wir alle, die ihre Hei­mat fit für eine nach­hal­ti­ge Zukunft machen wol­len – von der Kom­mu­ne über Unter­neh­men bis hin zu loka­len Ver­ei­nen. Die Modell­vor­ha­ben sol­len von­ein­an­der ler­nen und Vor­rei­ter sein für ande­re vom Struk­tur­wan­del betrof­fe­ne Regio­nen in ganz Deutsch­land.“
Das För­der­pro­gramm Kom­mu­na­le Modell­vor­ha­ben zur Umset­zung der öko­lo­gi­schen Nach­hal­tig­keits­zie­le in Struk­tur­wan­del­re­gio­nen” (KoMo­Na) rich­tet sich an Kom­mu­nen und ande­re Akteu­re wie etwa Hoch­schu­len und Unter­neh­men aus Regio­nen, die vom Koh­le­aus­stieg betrof­fen sind. Zu den aus­ge­wähl­ten Gebie­ten gehö­ren das Lau­sit­zer, das Mit­tel­deut­sche und das Rhei­ni­sche Revier. Die Revie­re wer­den in Ihrem Bestre­ben gestärkt, zu Pilot­re­gio­nen zu wer­den, die auf vor­bild­li­che Wei­se zu einer öko­lo­gisch nach­hal­ti­gen Ent­wick­lung bei­tra­gen.
KoMo­Na för­dert schwer­punkt­mä­ßig inves­ti­ve Maß­nah­men wie bei­spiels­wei­se die natur­na­he Gestal­tung von Flä­chen und Gewäs­sern. Auch Pro­jekt­ideen im Sin­ne eines umwelt­freund­li­chen und nach­hal­ti­gen Tou­ris­mus oder für mehr Umwelt­ge­rech­tig­keit in Quar­tie­ren und Stadt­tei­len wer­den durch das För­der­pro­gramm unter­stützt.
Neben den inves­ti­ven Pro­jekt­ideen för­dert das BMU auch kon­zep­tio­nel­le Maß­nah­men, die dazu bei­tra­gen, die Deut­sche Nach­hal­tig­keits­stra­te­gie (DNS) umzu­set­zen. Hier­zu gehö­ren etwa kom­mu­na­le Nach­hal­tig­keits­kon­zep­te, Per­so­nal­stel­len für ein kom­mu­na­les Nach­hal­tig­keits­ma­nage­ment, Pro­jekt­ideen zur Ver­net­zung und sol­che, die das bür­ger­schaft­li­che Enga­ge­ment stär­ken. Des Wei­te­ren kön­nen außer­schu­li­sche Bil­dungs- und Kul­tur­pro­jek­te mit Fokus auf der Stär­kung des Bewusst­seins und Enga­ge­ments von Jugend­li­chen (“Empower­ment”), im Bereich Bür­ger­wis­sen­schaft (Citi­zen Sci­ence) oder nach­hal­tig­keits­be­zo­ge­ne Wett­be­wer­be und Kam­pa­gnen geför­dert wer­den.
Über das För­der­pro­gramm wird in einer digi­ta­len Info-Webi­nar-Rei­he So för­dert die KoMo­Na-Richt­li­nie nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung in Braun­koh­le­re­vie­ren“ am 4., 8. und 11. Dezem­ber 2020 infor­miert. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu erhal­ten Sie auf der Inter­net­sei­te der Pro­jekt­trä­ge­rin Zukunft – Umwelt – Gesell­schaft (ZUG) unter www.z‑u-g.org/komona, die mit der Betreu­ung des För­der­pro­gramms KoMo­Na beauf­tragt ist, oder beim Deut­schen Insti­tut für Urba­nis­tik (Difu) unter der E‑Mail komona@​difu.​de, das auch die Ori­en­tie­rungs­be­ra­tung zu KoMo­Na über­nimmt.
Im Rah­men einer Pilot­pha­se för­dert das BMU bereits seit 2019 kom­mu­na­le Pro­jek­te aus dem Sofort­pro­gramm Struk­tur­ent­wick­lung Koh­le­re­gio­nen” der Bun­des­re­gie­rung. KoMo­Na ist in dem im Juli 2020 ver­ab­schie­de­ten Struk­tur­stär­kungs­ge­setz Koh­le­re­gio­nen ver­an­kert.
Die Deut­sche Nach­hal­tig­keits­stra­te­gie bil­det den Rah­men für die natio­na­le Umset­zung der Agen­da 2030 in Deutsch­land und ist ent­lang der 17 glo­ba­len Nach­hal­tig­keits­zie­le struk­tu­riert. Die Stra­te­gie und die ein­zel­nen Maß­nah­men wer­den fort­lau­fend wei­ter­ent­wi­ckelt. Hier­zu ver­öf­fent­licht die Bun­des­re­gie­rung alle vier Jah­re Fort­schritts­be­rich­te. Die Deut­sche Nach­hal­tig­keits­stra­te­gie dient als Hand­lungs­an­lei­tung für eine umfas­sen­de zukunfts­fä­hi­ge Poli­tik. Es geht um über­grei­fen­de Ver­ant­wor­tung für eine öko­lo­gisch, sozi­al und öko­no­misch trag­fä­hi­ge Ent­wick­lung für alle Generationen.

wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum För­der­pro­gramm KoMo­Na, zur Antrag­stel­lung und digi­ta­len Webinar-Reihe 

wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Ori­en­tie­rungs­be­ra­tung und digi­ta­len Webinar-Reihe

wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Deut­schen Nachhaltigkeitsstrategie