Coro­na-Fol­gen bekämp­fen, Wohl­stand sichern, Zukunfts­fä­hig­keit stärken

Der Koali­ti­ons­aus­schuss hat ges­tern Abend ein Pro­gramm zur Bekämp­fung der Coro­na-Fol­gen, Siche­rung des Wohl­stan­des und Stär­kung der Zukunfts­fä­hig­keit beschlossen. 

Ange­sichts der Coro­na-Kri­se, die in unter­schied­li­cher Aus­prä­gung alle Staa­ten rund um den Glo­bus erfasst hat, ist die Wirt­schafts­leis­tung welt­weit stark zurück­ge­gan­gen. Ent­spre­chend steht Deutsch­land als glo­bal ver­netz­te Export­na­ti­on vor der Her­aus­for­de­rung, die direk­ten Fol­gen der Pan­de­mie für die Wirt­schaft im Inland zu bekämp­fen, Lie­fer­ket­ten wie­der­her­zu­stel­len und auf die ver­schlech­ter­te welt­wirt­schaft­li­che Lage zu reagieren.

Des­halb hat die SPD Bun­des­tags­frak­ti­on sich gemein­sam mit ihrem Koali­ti­ons­part­ner­auf ein umfas­sen­des Kon­junk­tur- und Kri­sen­be­wäl­ti­gungs­pa­ket sowie ein Zukunfts­pa­ket ver­stän­digt.

Die Ergeb­nis­se des Koali­ti­ons­aus­schuss vom 3. Juni 2020 kön­nen hier her­un­ter­ge­la­den werden.