Haus­halts­po­li­ti­sche Schwer­punk­te der Frak­tio­nen von SPD und GRÜNEN

In der ers­ten Run­de der Haus­halts­be­ra­tun­gen zur 2. Lesung haben die Frak­tio­nen von SPD und GRÜ­NEN bereits Ver­bes­se­rungs­an­trä­ge zum Haus­halt im Volu­men von 29,866 Mil­lio­nen Euro ein­ge­bracht. Zur drit­ten und abschlie­ßen­den Lesung wer­den die Frak­tio­nen ihre poli­ti­schen Schwer­punk­te mit wei­te­ren 79,723 Mil­lio­nen Euro deut­lich machen. Damit ste­hen Haus­halts­ver­bes­se­run­gen von nahe­zu 110 Mil­lio­nen Euro an.