Eigenbetriebsverordnung/​Kom­mu­nal­un­ter­neh­mens­ver­ord­nung Nordrhein-Westfalen

Außer­dem sind die Auf­ga­ben der Betei­lig­ten – Betriebs­lei­tung und Betriebs­aus­schuss bzw. Vor­stand und Ver­wal­tungs­rat sowie Rat und Bür­ger­meis­te­rin bzw. Bür­ger­meis­ter- klar auf­ge­zeigt und gegen­ein­an­der abge­grenzt. Letzt­lich wer­den die Vor­schrif­ten über Wirt­schafts­plan, Bilanz, Gewinn – und Ver­lust­rech­nung sowie Jah­res­ab­schluss und Prü­fung leicht ver­ständ­lich und nach­voll­zieh­bar erläu­tert. Damit bekom­men die Per­so­nen in der Ver­wal­tung eine nütz­li­che Hand­lungs­hil­fe zum geeig­ne­ten Umgang mit Eigen­be­triebs­ver­ord­nun­gen der kom­mu­na­len Unter­neh­men bzw. mit der Kom­mu­nal­un­ter­neh­mens­ver­ord­nung an die Hand.

Von Jür­gen Mül­ler
Kom­mu­nal – und Schul-Ver­lag, Wies­ba­den 2015 (6. Auf­la­ge)
ISBN 9783829311786
480 Sei­ten, 59 Euro