Archi­tek­tur einer ver­netz­ten Ver­wal­tung mit E‑Government

In Zei­ten der IT wan­deln sich die Geschäfts­pro­zes­se eines Staa­tes, weil die orga­ni­sa­to­ri­schen Poten­zia­le der IT eine Ver­net­zung über Ver­wal­tungs­ebe­nen, Res­sort­gren­zen und räum­li­che Ein­hei­ten hin­weg erlau­ben. Die­se Buch­rei­he wen­det sich an alle, die in die­ser Ent­wick­lung Ori­en­tie­rung suchen und die an zukunfts­wei­sen­den Ideen inter­es­siert sind.

Ste­fa­nie Köhl, Klaus Lenk, Ste­phan Löbel, Tino Schup­pan, Anna-Katha­ri­na Vieh­städt,
edi­ti­on sig­ma, Ber­lin,
ISBN: 978894048457,
246 Sei­ten, 17,90 Euro