Preis­ver­lei­hung der DEMO-Kom­mu­nal­füch­se für intel­li­gen­te Kom­mu­nal­po­li­tik in Berlin

An die Gemein­de Hüll­horst (Kreis Min­den-Lüb­be­cke) wird der Preis für das Kom­mu­nal­po­li­ti­sche Pro­jekt einer Kom­mu­ne“ ver­lie­hen. Der inno­va­ti­ve Dorf­spa­zier­gang“ ist ein ech­tes Gemein­schafts­werk: Über 100 ver­schie­de­ne his­to­ri­sche Orte der Stadt las­sen sich dank der Betei­li­gung von Bür­gern, Ver­ei­nen, orts­an­säs­si­gen Fir­men und der Ver­wal­tung neu erkun­den. Hin­weis­ta­feln in Hüll­horst geben einen ers­ten Über­blick; über das Smart­pho­ne las­sen sich via QR-Code wei­te­re Infor­ma­tio­nen auf der eigens ein­ge­rich­te­ten Inter­net­sei­te durchstöbern.

In der Kate­go­rie Kom­mu­nal­po­li­ti­sches Enga­ge­ment von Frau­en“ geht der Fuchs an Susan­na dos San­tos Herr­mann, Sybil­le Hübe­ner, Anja Schmidt und Han­nah Schmidt-Kuner. Mit ihrem Buch-Pro­jekt Wir­bel im Rat­haus (WiR)“ brin­gen unse­re Preis­trä­ge­rin­nen lie­be­voll und kom­pe­tent die span­nen­de Welt der (Kommunal-)Politik in die Kin­der­zim­mer und Klas­sen­räu­me. Zwei Lokal­po­li­ti­ke­rin­nen, eine Leh­re­rin und eine Illus­tra­to­rin spre­chen die Demo­kra­ten von Mor­gen“ didak­tisch ver­siert an – dar­um haben sie neben ihrem Buch auch einen umfang­rei­che Samm­lung von Unter­richts­ma­te­ria­len erstellt. 

Für ihr kom­mu­nal­po­li­ti­sches Lebens­werk wird Moni­ka Kuban (SPD) mit dem DEMO-Kom­mu­nal­fuchs 2013 geehrt. Die 1946 gebo­re­ne Kuban war bis 2011 Stell­ver­tre­ten­de Haupt­ge­schäfts­füh­re­rin und Finanz­de­zer­nen­tin des Deut­schen Städ­te­ta­ges. Als ehe­ma­li­ge Käm­me­rin in Bie­le­feld und Duis­burg hat sie das schwie­ri­ge Ter­rain der Finanz­po­li­tik bear­bei­tet. Ihr Kampf für eine ver­ant­wor­tungs­vol­le finan­zi­el­le Aus­stat­tung von Städ­ten und Gemein­den ist preis­wür­dig – er ist Grund­la­ge jeg­li­cher Mög­lich­keit zur kom­mu­na­len Selbstverwaltung.
Der Fuchs in der Kate­go­rie Kom­mu­nal­po­li­ti­sche Stra­te­gie einer Frak­ti­on“ geht an die SPD-Stadt­rats­frak­ti­on Nürn­berg. Die Jury der Zeit­schrift DEMO ehrt sie damit für ihre Ver­an­stal­tungs­rei­he neu‑N“.
Die DEMO – Demo­kra­ti­sche Gemein­de – ist Deutsch­lands größ­te kom­mu­nal­po­li­ti­sche Zeit­schrift. Sie erscheint bun­des­weit mit zehn Regio­nal­aus­ga­ben für zwölf Bundesländer.