SGK-Schrif­ten­rei­he Band 32 Städ­te­part­ner­schaf­ten – Eine Hand­rei­chung für Praktiker

In unse­rer glo­ba­li­sier­ten Gesell­schaft gewin­nen inter­na­tio­nal ver­netz­te Kom­mu­nen als Kno­ten­punk­te von Wirt­schaft und Gesell­schaft, Kul­tur, Infra­struk­tur, Bil­dung und Wis­sen­schaft zuneh­mend an Bedeu­tung. Das ist ein neu­er und wich­ti­ger Akzent für die Grün­dung und Pfle­ge von Städ­te­part­ner­schaf­ten. Die Kom­mu­nen ste­hen län­der­über­grei­fend vor ähn­li­chen Her­aus­for­de­run­gen. Städ­te­part­ner­schaf­ten zei­gen unter­schied­li­cher Erfah­run­gen und Lösun­gen im Umgang mit den Zukunfts­auf­ga­ben unse­rer Gesell­schaft und haben des­halb auch heu­te ihre Berech­ti­gung und eine wich­ti­ge Aufgabe.

Der Grün­dungs­ge­dan­ke der Nach­kriegs­ära, der Städ­te­part­ner­schaf­ten vor allem als frie­dens­stif­ten­de Ver­net­zung von Men­schen ver­schie­de­ner Natio­na­li­tä­ten und Staa­ten ver­stand, hat dem­ge­gen­über nicht an Bedeu­tung ver­lo­ren. Auch heu­te und in Zukunft sol­len die part­ner­schaft­li­chen Bezie­hun­gen die Ver­bun­den­heit über Staats­gren­zen hin­weg fes­ti­gen und einen Bei­trag zum Frie­den in Euro­pa und in der Welt leis­ten. Städ­te­part­ner­schaf­ten blei­ben das Frie­dens­pro­jekt des 21. Jahrhunderts.

ISBN: 9783937541228
Sei­ten Anzahl: 120, DIN A5
Auf­la­ge: 1. Auf­la­ge 08.2014
Buch­han­dels­preis: 10,00 EUR
SGK-Mit­glie­der­preis: 7,00 EUR
Son­der­preis für Frak­tio­nen ab 10 Stück: 6,00 EUR
Gewicht: 273 g