Hand­buch für Rats- und Aus­schuss­mit­glie­der NRW

Die zwei­te Auf­la­ge des Hand­bu­ches stellt eine hilf­rei­che Arbeits­hil­fe für Träger:innen des kom­mu­na­len Man­dats dar. Es prä­sen­tiert die Richt­li­ni­en für die Arbeit in Rat und Aus­schüs­sen sowie Pflich­ten und Rech­te eines Rats­mit­glie­des. Das Werk klärt die Auf­ga­ben­be­rei­che von Rat und Aus­schüs­sen, indem es sie in die Zusam­men­ar­beit mit dem Bür­ger­meis­ter ein­ord­net. Durch Bei­spie­le und Abbil­dung wer­den die Erklä­run­gen verdeutlicht.

Die zwei­te Auf­la­ge ist erwei­tert um Erläu­te­run­gen zu den Bezirks­aus­schüs­sen, der Ein-Per­so­nen-Wahl“ und dem Ver­wal­tungs­vor­stand. Sie ent­hält Aus­füh­run­gen zu dem Ver­hält­nis der Mandatsträger:innenpflichten gegen­über den per­sön­li­chen Rech­ten der Mandatsträger:innen als Bürger:innen und Erwei­te­run­gen zu den The­men Aus­schüs­se, Stimm­recht Mit­wir­kungs­aus­schluss des Bür­ger­meis­ters, Rats­ent­schei­dung. Selbst­ver­ständ­lich wer­den aktu­el­le Recht­spre­chung und Rechts­än­de­run­gen berücksichtigt.

Der Autor ist Stadt­di­rek­tor und Bür­ger­meis­ter im Ruhe­stand und lehrt am Rhei­ni­schen Stu­di­en­in­sti­tut für kom­mu­na­le Ver­wal­tung. Von Ernst-Die­ter Bösche 2. Auf­la­ge, 2020 214 Sei­ten, DIN A5, 22,90€ ISBN 9783792202548 Reckin­ger Verlag