Per­so­nal­ma­nage­ment in der öffent­li­chen Ver­wal­tung – Hand­buch für die moder­ne Personalpraxis

Erschie­nen im Deut­schen Gemein­de­ver­lag (Kohl­ham­mer) von Simo­ne Sei­del – 1. Auf­la­ge – 2021 – Soft­co­ver – 221 Sei­ten – 46,00 € – ISBN: 9783555019536

Per­so­nal­auf­ga­ben wer­den heut­zu­ta­ge nicht mehr admi­nis­tra­tiv durch unter­schied­li­che Berei­che der Per­so­nal­ver­wal­tung wahr­ge­nom­men, son­dern es fin­det eine viel stär­ke­re Ver­net­zung der unter­schied­li­chen Berei­che statt. Jedoch stellt sich die Fra­ge, ob die­ser Wan­del im öffent­li­chen Sek­tor gelun­gen ist. Die Neu­ge­stal­tung der Per­so­nal­ar­beit nach dem Manage­ment­vor­bild der Pri­vat­wirt­schaft ist auf deut­li­che Umset­zungs­pro­ble­me gesto­ßen, wes­halb die Wei­chen für die Zukunfts­fä­hig­keit des öffent­li­chen Sek­tors mit einem lösungs­ori­en­tier­ten Per­so­nal­ma­nage­ment gestellt wer­den müs­sen. Dabei geht es vor allem dar­um, sich von der klas­si­schen Leh­re zu lösen und einen kla­re­ren Fokus auf die Stär­kung des Gemein­we­sens zu lenken.

Vor die­sem Hin­ter­grund lie­fert das Hand­buch anhand von Pra­xis­bei­spie­len Ant­wor­ten auf die aktu­el­len Fra­gen. Zusätz­lich liegt ein Ent­wurf für ein inte­gra­ti­ves Per­so­nal­ma­nage­ment vor, der im Ange­sicht der aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen (Fach­kräf­te­man­gel etc.) Mög­lich­kei­ten der Umset­zung in der Pra­xis auf­zeigt. Erör­tert wer­den fol­gen­de Themengebiete:

  • Fra­ge­stel­lun­gen der stra­te­gi­schen Fel­der des Personalmanagements
  • Personalplanung
  • Personalrecruiting
  • Bewer­ber­aus­wahl
  • Ein­satz eig­nungs­dia­gnos­ti­scher Instrumente
  • Per­so­nal­füh­rung

Die Autorin ist lizen­zier­te Eig­nungs­dia­gnos­ti­kern, frei­be­ruf­li­che Dozen­tin und Coach für den öffent­li­chen Sek­tor und Privatwirtschaft.